Jugendarbeit


Ein großes Anliegen des Musikvereins ist die Förderung von Jugendlichen im Bereich der Instrumentalausbildung. Die musikalische Ausbildung erfolgt durch qualifizierte Musiklehrer oder Musiker, welche sich durch ihre Qualifikationen oder langjährige Erfahrung besonders für diese Tätigkeit eignen. Gefördert wird die Ausbildung an sämtlichen Instrumenten, die zur Besetzung eines professionellen Blasorchesters gehören.

 

Bereits in der Grundschule können die Erst- und Zweitklässler erste Erfahrungen rund ums gemeinsame Musizieren in der Blockflöten AG, welche von Sandra Hund geleitet wird, sammeln. Die Blockflöten AG besteht aus rund 15 Kindern, welche bei Auftritten wie beispielsweise an der Einschulungs-, Weihnachts- und der Schulentlassfeier der Grundschule Seebach, dem Weihnachtsbasar in der Mummelseehalle, Weihnachten im Stall (Basgardenhof) oder dem Kurkonzert der Jugendkapelle zusammen musizieren.

 

Unsere Blockflöten AG stellt sich vor

 

Mit ca. acht Jahren ist der Beginn einer Instrumentalausbildung möglich. Die Kosten hierfür werden zwischen Musikverein und den Eltern der Schüler aufgeteilt. Zusätzlich wird die Ausbildung von der Gemeinde finanziell unterstützt. An folgenden Instrumenten können die Kinder ausgebildet werden:

  • Querflöte
  • Oboe
  • Fagott
  • Klarinette
  • Saxophon
  • Trompete / Flügelhorn
  • Horn
  • Bariton / Tenorhorn / Euphonium
  • Posaune
  • Tuba
  • Schlagzeug

Die Musikerinnen und Musiker der Seebacher Musikanten stellen Ihre Instrumente vor

 

Nach ca. einem Jahr Unterricht ist ein Jungmusiker bereit, in unserem Vororchester, welches zusammen mit der Kurkapelle Ottenhöfen geführt wird, mitzuspielen. Hier lehren die Jungs und Mädels das gemeinsame Musizieren in Ihrem ersten "größeren" Orchester. An Auftritten wie dem Jugendvorspiel oder dem Kurkonzert der Jugendkapelle stellen die jungen Musiker Ihr Können unter Beweis. Ebenso werden die Kinder im Vororchester auf Ihr erstes Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) vorbereitet.

 

Nach bestehen des JMLA Junior besteht die Möglichkeit in das ebenfalls gemeinsam geführte Jugendorchester Seebach/Ottenhöfen beizutreten. Die Jugendkapelle besteht momentan aus rund 25 Musikern und steht unter der Leitung von Sarah Fallert. Sie spielt unter anderem am Adventsbasar, am Sankt Martins Umzug, der Kinderchristmette an Weihnachten oder an ihrem eigenen Kurkonzert im Kurpark in Seebach. Das Highlight jedoch stellt das Jahreskonzert des Musikverein Seebachs dar, an welchem Sie die erste Programmhälfte des Konzertabends übernehmen.

 

Haben die Jungmusiker dann das Grundgerüst des Orchesterspiels kennengelernt und weiterhin fleißig innerhalb des Instrumentalunterrichts geübt, bereiten Sie sich zusammen mit dem Instrumentallehrer auf das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze vor. Für die Vorbereitung des Theorieteils des JMLA steht Ihnen zusätzlich zum Instrumentallehrer ein aktiver Musiker des Musikvereins zur Seite. Das erfolgreiche Ablegen des JMLA in Bronze ist Voraussetzung für die Aufnahme in das "erwachsene" Orchester. Dieser Ausbildungsfortschritt ist nach ca. drei bis vier Jahren erreicht. Im Anschluss stehen den Jugendlichen dann viele Weiterbildungen wie z.B. das JMLA in Silber und Gold, sowie mehrere Lehrgänge im Bereich Instrumentallehre, Dirigentenlehre, etc., welche vom Verein finanziell unterstützt werden, zu Verfügung.

 

Gerne können sich die Eltern sowie Ihre interessierten Kinder am Donnerstag den 28. Juli 2021 um 19.30 Uhr, beim dies jährlichen Kurkonzert der Jungmusiker im Kurpark in Seebach ein Bild unserer Jugendarbeit machen. Eine Schnupperstunde für interessierte Kinder ist nach Absprache jederzeit möglich.

 

Sollten Sie noch Fragen zur Instrumentalausbildung haben wenden Sie sich bitte an unsere Jugendleiterin Barbara Schmälzle.

jugendleiter(at)mv-seebach.de